Tour Regensburg - Orientalische Wohlfühl-Tour | Curicosmo
Tour Regensburg - Orientalische Wohlfühl-Tour | Curicosmo
Tour
Regensburg
1 Tag

Orientalische Wohlfühl-Tour

Wie im Morgenland verbergen sich in Regensburg wahre Orient-Schätze. Nach dieser Wohlfühl-Tour bist du nicht nur tiefenentspannt, sondern kennst dich mit den Ländern und Kulturen des Nahen Ostens und der arabischen Welt bestens aus.

Gut zu wissen

Du sollst dich bei dieser Tour richtig wohlfühlen. Damit es auf keinen Fall stressig wird, empfehlen wir dir für die Orient-Tour einen ganzen Tag einzuplanen.

Der Orient ist groß und Regensburg hat viele orientalische Schätze zu bieten. Wenn du noch mehr fernöstliche Länder entdecken willst, kannst du die Tour jederzeit erweitern, schau einfach mal auf unserer Übersicht nach weiteren Ideen. Wir geben dir außerdem Alternativen, wie du einzelne Stationen ganz einfach zu dir nach Hause verlegen und die Tour so möglichst flexibel gestalten kannst.

Stationen

  1. 1
    Orientalische Lebensmittel im Al Madina kaufen
  2. 2
    Türkische Tantuni im Coffee Mor
  3. 3
    Deko für dein Zuhause aus der Galerie Orientales
  4. 4
    Die Kunst des Bauchtanzes erlernen
  5. 5
    Pure Entspannung im Hamam

Orient in Regensburg – fast wie in 1001 Nacht

Du interessierst dich für 1001 Nacht, nahöstliche Länder und Kulturen und hast Lust etwas Neues auszuprobieren? Dann ist unsere Tour genau richtig für dich.

Nimm dir einen ganzen Tag Auszeit, schnapp dir deinen Freund oder deine beste Freundin und lass es dir so richtig gut gehen, während du tief eintauchst in die Welt des Orients.

1
Orientalische Lebensmittel im Al Madina kaufen

Starte mit einem Besuch des orientalischen Supermarkts Al Madina in der Nähe der Arcaden. Das nette Team hilft dir, dabei dein Gewürzregal, mit typischen Gewürzen wie man sie in Syrien, im Libanon oder in der Türkei verwendet, aufzufüllen. Probiere mal Süßholz im Tee aus, würze dein Hackfleisch mit Sumach oder mache deine eigene Harissa-Paste. Noch östlichere Länder wie Afghanistan, Indien oder Pakistan entdeckst du in der direkten Nachbarschaft im Ariana Supermarkt.

2
Türkische Tantuni im Coffee Mor

Nach dem Einkauf ist es jetzt Zeit für eine Stärkung. Nicht nur spanischen Cheesecake, sondern auch viele türkische Köstlichkeiten gibt es im Café Coffee Mor in der Nähe des Doms. Dorthin geht es als nächstes. Die Inhaberin Tülay Yilmaz versorgt dich mit ihren Spezialitäten, die sie selbst mit viel Liebe zubereitet. Gönne dir ein Orient-Menü mit türkischem Tantuni (gefülltes und gerolltes Fladenbrot), einem traditionell gebrühten Mokka und einem Stück Kuchen oder süßen Lokma-Teigbällchen als Nachtisch.

3
Deko für dein Zuhause aus der Galerie Orientales

Weiter geht es mit der nächsten Station, einem Laden für orientalische Deko und Accessoires. Kauf dir in der Galerie Orientales in der Glockengasse echten Silberschmuck der Nomadenvölker des Orients, ein Gefäß oder Tablett aus Kupfer oder einen original handgewebten Kelim Teppich für deinen Boden oder deine Wand. Bevor du weiterschaust, nimm noch jeweils eine Packung Trockenfrüchte und Nüsse, die es im selben Laden gibt, als Snack mit.

4
Die Kunst des Bauchtanzes erlernen

Nach dem Shopping lädst du deine Sachen erstmal zuhause ab. Da du schon in Orient-Stimmung bist, ist jetzt der perfekte Zeitpunkt für eine Bauchtanz-Stunde zuhause. Such dir Kleidung raus, in der du dich wohl fühlst, und lege direkt los mit einem kostenlosen Online-Bauchtanz-Kurs über diesen Link.

Wenn du Zeit und Lust hast, besorge dir ein Hüfttuch mit silbernen Perlen in einem speziellen Shop und suche nach einem Bauchtanz-Kurs in deiner Nähe.

5
Pure Entspannung im Hamam

Entspanne dich nach dem ereignisreichen Tag in einem türkischen Bad. In der “Seidenplantage” gibt es den ersten Hamam in Regensburg, mit Mosaikböden, mit Blattgold veredelten Duschwänden oder historischen Türstöcken aus der Türkei. Der “Wellnesstempel” liegt auf der Winzerer Höhe, ganz ruhig und abseits von den hektischen Straßen der Innenstadt, und ist definitiv einen Besuch wert.

Alternativ kannst du dir dein eigenes orientalisches Badesalz mischen und bei dir zuhause ein erholsames Bad nehmen. Alles, was du dafür brauchst, ist Meersalz und ein paar Tropfen ätherischer Öle. Wie wär’s mit Jasmin-Öl oder Sandelholz-Öl? Die Zutaten für dein DIY Badesalz bekommst du zum Beispiel in der Apotheke, im Reformhaus oder in einem Bio-Laden. Nach dem Bad und dieser Orient-Tour fühlst du dich dann garantiert wie ein neuer Mensch.

Danach: Erzähl uns hier gerne, wie dir die Tour gefallen hat und mit welchen eigenen Ideen du sie erweitert hast. Wenn du Instagram oder Facebook nutzt, dann poste doch ein Bild von deiner Tour und verlinke @curicosmo. #zuhausedieweltbereisen