Unsere Tipps für Urlaubsfeeling in München:
Botanischer Garten
Botanischer Garten
Tropische Früchte und fleischfressende Pflanzen

Brasilien-Feeling in München

Auf über 21 Hektar fühlst du dich im Botanischen Garten in Nymphenburg wie mitten im Dschungel. Über 19.600 verschiedene Arten kannst du dort entdecken, als wärst du im Amazonas in Brasilien. Im Tropischen Nutzpflanzenhaus findest du beispielsweise Bananen, Kakao oder Papayas, aber auch die behaarte Baumwolle. Und wusstest du, dass es in München fleischfressende Pflanzen gibt?

Kein Fleischfresser, aber durch ihre Größe auch fast schon furchteinflößend ist die Riesenseerose, auch Victoria genannt, die du im gleichnamigen Victoriahaus bestaunen kannst. Hohe Tropenpflanzen wie im Urwald und eine canyonartige Landschaft mit Kakteen und Agaven erwarten dich im Palmen- und im Mexikohaus. Ein absolutes Highlight und nur im Winter zu sehen sind die tropischen Schmetterlinge im Wasserpflanzenhaus.

Wer für dein Urlaubsfeeling sorgt

Die rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Botanischen Garten sind richtige Experten in ihrem Gebiet und sorgen dafür, dass du mitten in München ein echtes Dschungel-Erlebnis wie in Brasilien haben kannst.

Gut zu wissen

Den Botanischen Garten erreichst du super mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Beim Eingang gibt es aber auch einige Parkplätze. An Wochenenden finden im Botanischen Garten spannende Führungen statt, bei denen du jede Menge Interessantes über die exotischen Pflanzenarten erfahren kannst. Die meisten Führungen sind im normalen Eintrittspreis enthalten.
Brasilien-Feeling gibt's hier:
Menzinger Straße 65
80638 München
Mo. - So. 9:00 - 18:00