Olympia-Schwimmhalle
Olympia-Schwimmhalle
©SWM/Oliver Jung
Abkühlen auf finnische Art in der Schneekabine

Finnland-Feeling in München

In der Schneekabine der Olympia-Schwimmhalle kannst du dich nach der Sauna abkühlen wie die Finnen. In Finnland, dem Ursprungsland der Sauna, wälzt man sich nach dem Schwitzen nämlich gerne im Schnee. Auch in München ist dieses einzigartige Erlebnis mit der Schneekabine möglich: erst bei 100 Grad saunieren, dann in der Schneekabine abkühlen. Ganz nebenbei stärkst du bei diesem Finnland-Erlebnis auch noch dein Immunsystem.

Wer für dein Urlaubsfeeling sorgt

Die Schneekabine wurde im November 2019 eröffnet, als die Olympia-Schwimmhalle modernisiert wurde. Die Kabine ist in Deutschland einzigartig. Die Schwimmhalle selbst wurde übrigens für die Olympischen Sommerspiele 1972 gebaut.

Gut zu wissen

Neben der Schneekabine und der bis zu 100 Grad heißen Sauna findest du im Olympia-Saunaparadies auch noch u.a. ein Dampfbad, eine Inspirations-Sauna mit Entspannungsmusik (ca. 80 Grad), ein Tauchbecken (ca. 15 Grad) und natürlich Ruhezonen, sowohl drinnen als auch draußen.
Finnland-Feeling gibt's hier:
Coubertinpl. 1
80809 München
Mo. 10:00 - 23:00
Di. - So. 8:00 - 23:00
(Di. nur Damen)